DAS PROJEKT: DIGITALE TRANSFORMATION

„7 Key Principles“ bestimmen den Projekterfolg!

Starter Workshop

Stacks Image 56

3 Tage Workshop vor Ort oder Online. Ihr Projekt. Ihr Team. Ihr Unternehmen.


"80% des Projekterfolges wird durch den Projektstart bestimmt!"

Bevor das Projekt „Digitale Transformation“ startet ist es sinnvoll, einen Starter-Workshop mit dem Projektteam und wichtigen Stakeholdern zu veranstalten. Ziel des Starter-Workshops ist es, allen Teilnehmern das gemeinsame Projektziel, den Zeit- und Kostenrahmen detailliert vorzustellen und auf einen erfolgreichen Projektabschluss zu fokussieren.

Die Welt ist analog

Prozesse, die die Welt steuern, funktionieren digital oftmals besser als analog. Das Zusammenspiel der analogen Welt mit digitalen Prozessen ist eine digitale Transformation: Feedback, Try & Error und KVP, ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess, sind elementare Grundprinzipien in der Natur und im Projektmanagement. Agiles Projektmanagement nutzt diese Grundprinzipien, verkürzt dadurch Projektlaufzeiten, reduziert Ressourcen und spart Kosten. Agiles Projektmanagement eignet sich jedoch nicht für alle Projekte. Eine ausführliche Projektanalyse zeigt, welches PM-Modell (Agil, Scrum, Kanban, Six Sigma oder Wasserfall) im Projekt die bestmögliche Zielerreichung bietet.

Der Starter-Workshop

fokussiert das Projektteam auf einen erfolgreichen Projektabschluss. Ein erfolgreicher Projektabschluss basiert auf „7 Key Principles“: 1.) Das Projektziel, es muss eindeutig und messbar sein, so wie ein ProjektQuader. 2.) Eine umfassende Projektanalyse des ProjektRaums. 3.) Ein passgenaues PM-Modell: Agiles Projektmanagement, Scrum oder Wasserfallmodell? 4.) Ein professioneller Projektstart, denn „80% des Projekterfolges wird durch den Projektstart bestimmt!“ 5.) Eine professionelle Projektsteuerung, speziell für agile Projekte. 6.) KVP, der kontinuierliche Verbesserungsprozess des Projektablaufs und 7.) ein definierter, messbarer und fest vereinbarter Projektabschluss.

Agiles Projektmanagement

Einen besonderen Schwerpunkt sollte der Starter-Workshop auf das PM-Modell „Agiles Projektmanagement“ legen. Agiles Projektmanagement beschreibt eine spezielle Vorgehensweise von relativ kurzen Zyklen z.B. Konzepterstellung -> Entwicklung -> User Test (Feedback) -> Änderungen im Konzept und der Entwicklung -> erneuter User Test (Feedback), etc. Das Ziel des „Agilen Projektmanagements“ ist es, die Ablaufprozesse flexibler, schlanker und schneller zu gestalten.

Executive Summary

Ein maßgeschneiderter Projektplan sollte im Rahmen des Starter-Workshops vom Projektteam erarbeitet und in einem Projekthandbuch (als „Executive Summary“) dokumentiert werden. Jedes Projekt zeichnet sich durch die Besonderheit aus, dass es in seinem Gesamtumfang eine „Einmaligkeit“ besitzt. Diese Einmaligkeit muss bei der Implementierung Berücksichtigung finden, damit das Projektziel bestmöglich erreicht werden kann. Eine gute Grundlage und Leitfaden für den Starter-Workshop bietet das vorliegende Buch.

Agenda

Der Starter-Workshop sollte von einem erfahrenen und zertifiziertem Projektmanager durchgeführt werden. Das Buch "Das Projekt: Digitale Transformation" zeigt, wie die digitale Transformation, als Projekt, erfolgreich umgesetzt werden kann und ist ein praxiserprobter Projektleitfaden. Zahlreiche Checklisten erleichtern die Projektarbeit, sparen Zeit, reduzieren Fehler und geben Sicherheit. Grundlegende Projektmanagement-Kenntnisse werden ausführlich erklärt und mit Beispielen vertieft. Projekte sind einmalig und diese Einmaligkeit muss bei der Realisierung berücksichtigt werden.

Preise, individuelle Gestaltung und weitere Details zum Starter Workshop bitte per E-Mail anfragen: Kontakt

Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, siehe Link: Datenschutz